Sa. Jun 12th, 2021

Am 2.April 2017 führte der UA1-NK die jährliche Unterabschnitts Übung in Neunkirchen durch. Übungsannahme war ein Brandausbruch im Veranstaltungssaal der beiden Hauptschulen in Neunkirchen. Die Stadtfeuerwehr Neunkirchen wurde gemeinsam mit den Feuerwehren Peisching, Mollram und Breitenau um 9 Uhr zum Übungsobjekt gerufen. Nach Eintreffen der ersten Kräfte wurde dem Einsatzleiter mitgeteilt das sich noch 12 Personen im Gebäude befinden. Diese wurden im Anschluss von 8 Atemschutztrupps gefunden und dem FMD- Dienst übergeben. Weiters wurden durch den ALF Rohrbach 27 AS-FLASCHEN gefüllt.
Bei der anschließenden Übungsnachbesprechung konnte von UA Kommandant Buchegger noch Bgm KomR. Osterbauer, Stadträtin Kunesch und der Brandschutzbeauftragte Brandstätter begrüßt werden. Bei denn Ansprachen wurde ein großes Lob an die 90 Mann und der FJ ausgesprochen. Weiters bedankten sich die Redner bei den Freiwilligen für die aufgebrachte Freizeit zum Schutz der Bevölkerung.

Fotos und Text: ED – Sämann