Do. Sep 16th, 2021

Zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person wurden am Samstagabend (25.03.2017) die Feuerwehren Wimpassing und Grafenbach sowie der Rettungsdienst und die Polizei auf die B17 alarmiert. Aus noch unbekannter Ursache kam es zu einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge. Glücklicherweise wurde entgegen der ersten Meldungen niemand im Fahrzeug eingeklemmt. Drei Kinder mussten nach der Erstversorgung vor Ort vom Rettungsdienst ins Landesklinikum Wiener Neustadt gebracht werden, wobei eines durch den Unfall Kopfverletzungen erlitt. Nachdem die Polizei die Unfallaufnahem abgeschlossen hat, wurden die Bergungsarbeiten von den beiden Feuerwehren durchgeführt. Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden.

Fotos: ED – Antosik