Mi. Mrz 3rd, 2021

Am Montag, den 20. März wurde die Freiwillige Feuerwehr Willendorf auf die Donaubundesstrasse B3 zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Aus unbekannten Grund kam es zu einem Auffahrunfall zwischen 2 PKW’s. 3 Personen wurden dabei unbestimmten Grades verletzt und von den Rettungsteams aus Melk und Spitz/Donau sowie dem Melker Notarzt versorgt und ins Krankenhaus transportiert. Die Feuerwehr Willendorf reinigte die Strasse und verbrachte die beiden beschädigten Fahrzeuge.

Im Einsatz standen:
Polizei
2x RTW RK Melk
1x RTW RK Spitz/Donau
NEF Melk
FF Willendorf