Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. AM: Schwerer Verkehrsunfall auf der A1 zw. Haag und Oed

NÖ/ Bez. AM: Schwerer Verkehrsunfall auf der A1 zw. Haag und Oed

Am Montagnachmittag (20.03.2017) wurde die FF Stadt Haag zu einem schweren Verkehrsunfall auf die Westautobahn (A1) Richtung Wien alarmiert. Zwischen Haag und Oed kam es aus noch unbekannter Ursache zu einem Auffahrunfall zweier Fahrzeuge. Drei Insassen erlitten dabei zum Teil schwere Verletzungen und mussten vom Rettungsdienst versorgt und folglich ins Krankenhaus gebracht werden. Nach der polizeilichen Freigabe wurde die Unfallstelle von der FF Stadt Haag geräumt. Während der Bergungs und Aufräumarbeiten kam es zu einem rund zwei Kilometer langen Rückstau.

Fotos: ED – Wagner

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. St. Pölten: Schwerer Verkehrsunfall mit Menschenrettung auf der A1

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Samstagabend (23.06.2018) auf der Westautobahn (A1) Rifb. Wien ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen