Do. Mai 13th, 2021

Am Abend des Faschingdienstag (28.02.2017) wurden die Feuerwehren Ternitz Pottschach und Ternitz St. Johann zu einem „Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person“ nach Pottschach im Bereich des Bahnhofes alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Kräfte wurde von Einsatzleiter BI Peter Reumüller eine völlig andere Situation vorgefunden. Lediglich ein leichter Auffahrunfall, wo beide Fahrzeuge nicht wirklich nennenswerte Schäden aufwiesen, wurden vorgefunden. Die angeblich eingeklemmte Person konnte nicht bestätigt werden. Eine Person wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Beide Fahrzeuge wurden von der Fahrbahn entfernt und gesichert abgestellt. Nach rund einer halben Stunde konnte der Einsatz beendet werden.

Fotos: ED – Reumüller