Do. Mai 13th, 2021

Zu einem Schadstoffeinsatz wurde am Faschingsamstag gegen 17:15 Uhr die Feuerwehr Gloggnitz alarmiert. Bei einem PKW war aus bisher unbekannter Ursache die Ölwanne undicht.

Beamte der PI Gloggnitz verständigten darauf hin die Feuerwehr um das Motoröl welches bereits von vorbeifahrenden Fahrzeugen verbreitet wurde zu binden. Mittel Ölbindemittel wurde das Öl aufgenommen und einer entsprechenden Entsorgung durch die Gemeinde zugeführt. Die Restölbeseitigung wurde mit Bioversal, welches als ökotoxilogisch unbedenklichen eingestuft werden kann, vorgenommen. Nach rund 1,5 Stunden konnte der Einsatz beendet werden.

Fotos: Rauch