Sa. Jan 23rd, 2021

Zwei Verkehrsunfälle im Gleisbereich beschäftigen am heutigen Sonntag (19.02.2017) in den frühen Morgenstunden die Feuerwehren Ternitz Rohrbach und Puchberg am Schneeberg.

Gegen 5 Uhr wurde ein Unfall – Pkw auf Gleise der Südbahn in Ternitz Rohrbach gemeldet. Ein Pkw kam beim Bahnübergang Rohrbacherstrasse von der Fahrbahn ab und neben den Gleisen der Südbahn zum Stillstand. Aufgrund der Gegebenheit wurde seitens der ÖBB der Zugverkehr der Südbahn bis zum Abschluss der Bergungsarbeiten gesperrt. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Nur eine Stunde später ereignete sich ein ungewöhnlicher Verkehrsunfall beim Bahnhof Puchberg am Schneeberg. Eine Lenkerin fuhr aus  noch unbekannter Ursache in den Bahnhofsbereich / Bahnsteig ein und fuhr in folge mit der rechten Fahrzeugseite über die Bahnsteigkante. Der Pkw kam im Anschluss schräg auf den Bahnsteig – Gleisbereich zum Stillstand. Auch hier musste der Zugverkehr durch die ÖBB gesperrt werden. Die Feuerwehren Puchberg am Schneeberg und Ternitz St. Johann bargen den unglücklich geparkten Pkw mittels WLF vom Gleisbereich. Verletzt wurde auch hier glücklicherweise niemand.

Text und Fotos: ED – Knotzer und Zwinz