Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. Scheibbs: Wohnhausbrand in Göstling fordert ein Todesopfer

NÖ/ Bez. Scheibbs: Wohnhausbrand in Göstling fordert ein Todesopfer

Tragisches Unglück heute Nacht in Göstling (Scheibbs): Bei einem Wohnhausbrand konnte eine Bewohnerin (59) nur mehr tot geborgen werden. Trotz sofortiger Löscharbeiten der Feuerwehr, konnte die vermisste Person nicht gerettet werden. Die Rauch- und Flammenentwicklung war schon zu stark fortgeschritten.

Die Feuerwehren Göstling, Lassing und der Zug Hochreit wurden heute Nacht zu einem Wohnungsbrand in das Ortszentrum von Göstling alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte wurde starke Rauchentwicklung und Flammen in einem Raum des Gebäudes wahrgenommen. Eine Person wurde als noch vermisst gemeldet und musste sich noch in der Wohnung befinden.

Sofort wurde per Innenangriff, unter Atemschutz, mit der Suche und Branbekämpfung begonnen. Leider konnte die vermisste Person nur mehr tot aufgefunden werden Das Atemluftfahrzeug der Feuerwehr Scheibbs wurde ebenfalls nachalarmiert, um die leeren Atemschutzflaschen wieder zu befüllen.

Fotos: Markus Wickl

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. NK: Schwerer Verkehrsunfall in Enzenreith

Bericht der Landespolizeidirektion NÖ: Ein 84-Jähriger aus dem Bezirk Neunkirchen lenkte am 20. September 2020, ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen