Di. Sep 28th, 2021

Kurz nach 13:30 Uhr wurden die Feuerwehren Mödring und Horn heute (08.02.2017) auf die B4 (Mödringer Kreuzung) zu einem Fahrzeugbrand alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte konnte eine starke Rauchentwicklung aus dem Motorraum eines PKW festgestellt werden. Die FF Mödring konnte mit Hilfe eines Feuerlöschers den Brand rasch löschen und so war der Einsatz der FF Horn nicht erforderlich. Da niemand verletzt wurde konnte auch die Rettung wieder abrücken. Am PKW entstand durch den Brand kaum ein Schaden, so konnte dieser selbstständig in die nächste Werkstatt fahren um dort den Grund für die Rauchentwicklung feststellen zu lassen.

Fotos: ED – Führer