Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. AM: Pkw Vollbrand auf der A1 bei Haag

NÖ/ Bez. AM: Pkw Vollbrand auf der A1 bei Haag

Am Freitagnachmittag (03.02.2017) wurde die Freiwillige Feuerwehr Stadt Haag zu einem Pkw Brand auf die Westautobahn (Rifb. Wien) kurz nach der Auffahrt Haag gerufen. Beim Eintreffen der ersten Kräfte unter der Leitung von HBI Andreas Zöchlinger stand der Pkw bereits in Vollbrand. Erste Löschversuche der ASFINAG schlugen aufgrund der hohen Brandintensität fehl. Unter schweren Atemschutz konnte der Fahrzeugbrand von den Mitgliedern der FF Stadt Haag schnell unter Kontrolle gebracht und abgelöscht werden. Personen kamen glücklicherweise nicht zu Schaden. Im Nachmittagsverkehr kam es zu einem rund 2 Kilometer langen Rückstau. Nach Abschluss der Löscharbeiten wurde der ausgebrannte Pkw von der FF Stadt Haag geborgen und von der Autobahn im Auftrag der Polizei verbracht. Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz abgeschlossen werden.

Fotos: ED – Wagner

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. AM: Wohnungsbrand in Amstetten

Kurz vor 19 Uhr wurden die Feuerwehren Amstetten und Preinsbach zu einem Wohnungsbrand nach Amstetten ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen