Di. Jun 22nd, 2021

Kurz vor 4:30 Uhr wurde am Mittwoch (01.02.2017) die FF Kurort Semmering zu einem Lkw Unfall auf die Semmering Schnellstrasse (S6) Richtung Wiener Neustadt gerufen. Zwischen der Raststation Maria Schutz und dem Eselsteintunnel kam ein Sattelzug ins schleudern und krachte gegen die rechte Leitschiene. Durch den Unfall stellte sich der Auflieger quer und blockierte die komplette Richtungsfahrbahn Wiener Neustadt. Für die Bergung des Schwerfahrzeuges, welche mit Seilwinden der Feuerwehr Kurort Semmering durchgeführt wurde, musste die S6 Richtung Wiener Neustadt für rund eine Stunde komplett gesperrt werden. In weiterer Folge wurde das Unfallfahrzeug nach reinigen der Fahrbahn auf den Parkplatz Weissenbach geschleppt. Nach insgesamt rund 2 Stunden konnte der Einsatz beendet werden.

Text – Fotos: ED – Kodym