Fr. Sep 17th, 2021

Am Donnerstag (26. Jänner 2017) gegen 08:00 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Hürm auf die A1 Fahrtrichtung Wien zu einer Menschenrettung alarmiert. Aus unbekannten Grund überschlug sich ein PKW und kam quer zur Fahrbahn zum Stillstand. Der Fahrer wurde wie durch ein Wunder weder eingeklemmt noch verletzt. Ein nachkommender PKW konnte nicht mehr bremsen und fuhr über  Fahrzeugteile – auch er wurde nicht verletzt. Kurzzeitig musste die A1 komplett gesperrt werden. Im Stau ereignete sich ein weiterer Auffahrunfall wo es jedoch bei Sachschäden blieb. Die Feuerwehr Hürm verbrachte den beschädigten PKW von der Autobahn. Ein rund 5km langer Stau war die Folge.

Fotos: ED – Steyrer