So. Sep 19th, 2021

Kurz vor Mittag am 21. Jänner 2017 wurde die FF Krumbach zu einer LKW – Bergung in den Ortsteil Sägemühle gerufen. Ein LKW-Lenker kam auf Grund der winterlichen Verhältnisse mit  einem Lebensmitteltankwagen auf einer steilen Hofzufahrt ins Rutschen. Dabei blieb er mit dem Heck an einen Rundholzlager hängen, drehte sich dadurch ein und der Vorderwagen rutschte dabei über die Straßenböschung.  Schließlich blieb er bei der Böschungskante hängen. Der Lenker wurde dabei nicht verletzt.

Die Mitglieder der FF Krumbach sicherten die Straße ab. Von dem betroffenen Landwirt wurde für die Bergung der das Rundholzlager verlegt. Der LKW wurde anschließend von einer Privatfirma mit einer 30t Seilwinde auf die Straße gezogen. Die Mitglieder der FF Krumbach unterstützten die Bergungsarbeiten. Der LKW wurde bei dem Unfall nur leicht beschädigt und konnte du Fahrt zum Bauernhof fortsetzten.

Fotos: Norbert Stangl