Mo. Sep 20th, 2021

Am Freitagvormittag (20.01.2017) wurden die Feuerwehren Ternitz Pottschach und Ternitz St. Johann zu einer „T2 Person in Notlage“ nach Pottschach alarmiert. Es galt für den Rettungsdienst eine Wohnungsöffnung durch zu führen, da ein Unfall vermutet wurde. Am Einsatzort bestätigte sich, dass die Person in der Wohnung verunfallt ist. Seitens der Feuerwehr wurde über ein Fenster eingestiegen und so die Eingangstüre von innen geöffnet. In Folge wurde die Person an den Rettungsdienst übergeben. Nach rund einer halben Stunde konnte der Einsatz der beiden Feuerwehren, welche mit 3 Fahrzeugen und 12 Mitgliedern im Einsatz stand, beendet werden. Weiters stand eine Streife der Polizei im Einsatz.

Fotos und Text: ED – Reumüller