So. Mrz 7th, 2021

Am Mittwoch, den 11. Jänner wurde die Freiwillige Feuerwehr Melk auf die Westautobahn Fahrtrichtung Linz zu einer Fahrzeugbergung alarmiert. Ein PKW Lenker kam aus unbekannten Grund kurz nach der Auffahrt Melk ins schleudern und krachte rechts in die Betonleinwand. Der Fahrer wurde dabei zum Glück nicht verletzt. Mittels Wechselladefahrzeug wurde das beschädigte Fahrzeug verbracht und gemeinsam mit der Asfinag die Straße gereinigt .

Fotos: ED – Steyrer