Mi. Mrz 3rd, 2021

Zu einer Lkw Bergung wurde am Montagvormittag (02.01.2017) die FF Hochegg gerufen. Der Lenker eines Sattelzuges vertraute blind auf sein Navi und kam in Folge in der engen Himbergerstrasse weder vor noch zurück. Weiters rutschte das Schwerfahrzeug aufgrund der glatten Strasse beinahe in ein Wohnhaus. Von den Florianis wurde der Sattelzug zuerst mit Keilen gegen Abrollen gesichert und in weiterer Folge mit einer Seilwinde gerade gezogen. Im Anschluss konnte der Lenker seine Fahrt, über die richtige Route fortsetzen.

Fotos: ED – Polss