Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. NK: Abseits des Ski Weltcups am Semmering zahlreiche Lkw Bergungen auf der S6 nach Wintereinbruch!

NÖ/ Bez. NK: Abseits des Ski Weltcups am Semmering zahlreiche Lkw Bergungen auf der S6 nach Wintereinbruch!

Während das zweite Rennen des Ski Weltcup am Semmering statt fand, mussten von den Feuerwehren auf der S6 im Abschnitt zwischen Gloggnitz und Maria Schutz zahlreiche LKWs flott gemacht werden, welche nach dem Wintereinbruch auf der schneeglatten Fahrbahn hängen geblieben sind. Vorzugsweise ausländische Lkws hatten die vorgeschriebenen Schneeketten nicht mit, und blieben auf der Schneefahrbahn hängen. Von der Feuerwehr Gloggnitz Stadt mussten diese Schwerfahrzeuge bis auf die nächste Parkmöglichkeit geschleppt werden, um die Fahrbahn frei zu bekommen.

Weiters wurden die Lkw Lenker, welche mit dem Schneeketten legen nicht so betraut sind unterstützt, um die Weiterfahrt zu gewährleisten. Unterstützend kam auch das SRF der FF Kurort Semmering hinzu. Mittlerweile rollt der Schwerverkehr auf der S6 wieder geregelt. Die generelle Kettenpflicht für Lkws ab Neunkirchen wurde angeordnet.

Fotos: ED – Lechner

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. NK: Trafobrand im Umspannwerk Gloggnitz

Gegen 22 Uhr wurden am Montagnacht (28.09.2020) die Feuerwehren Gloggnitz Weissenbach, Gloggnitz Stadt, Raach am ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen