Do. Okt 28th, 2021

Ein missglücktes Wendemanöver eines Lkw Lenker aus Lettland auf der L137 bei Aspang, führte in der Nacht auf Dienstag (27.12.2016) zu einem Feuerwehreinsatz. Das Schwerfahrzeug stürzte dabei mit dem Heck in ein Bachbett. Nach der Erkundung durch den Einsatzleiter LFR Josef Huber, wurde das schwere Kranfahrzeug der FF Aspang in Stellung gebracht, um den Lkw im Heckbereich anzuheben. Gleichzeitig wurde das WLF positioniert, um den verunfallten Lkw nach dem Anheben, mittels Seilwinde in Richtung Fahrbahn zu ziehen. Nach den Bergungsvorbereitungen wurde der Lkw wie geplant angehoben und unter Seilwindenzug zurück auf die Fahrbahn gehievt. Der Einsatz konnte nach rund 2 Stunden beendet werden.

Fotos: ED – Lechner