Di. Sep 28th, 2021

Zu einem Verkehrsunfall wurde heute (22.12.2016) die Feuerwehr Altenburg sowie das Rote Kreuz Horn mit einem RTW und dem NEF gegen 16 Uhr auf die L8021 alarmiert. Aus ungeklärter Ursache kam ein Fahrzeuglenker ins Schleudern und Stürze eine Böschung hinab. Nach Absichern der Einsatzstelle wurde das Fahrzeug mit Hilfe einer Seilwinde wieder auf die Strasse gezogen. Den Abtransport des PKW wurde von einem privaten Unternehmen durchgeführt. Der Lenker wurde vom Rettungsdienst versorgt und mit Verletzungen unbestimmten Grades in das KH Horn eingeliefert.

Fotos: ED – Führer