Di. Mrz 2nd, 2021

Am heutigen Dienstag (20. 12.2016) gegen 13 Uhr gingen mehrere Notrufe über einen Verkehrsunfall in Lauterbach (Bez. PL) ein. Da nicht genau feststand wie viele Personen sich noch im Fahrzeug befinden wurde die höchste Alarmstufe T3 ausgelöst und 7 Feuerwehren zum Einsatzort sowie Rettungswägen und NEF geschickt. Ein PKW kam ins Schleudern, krachte gegen einen Baum und blieb am Dach neben der Strasse liegen. Zwei Fahrzeuginsassen, welche beim Eintreffen der Helfer noch Kopfüber im Fahrzeug waren, wurden dabei von den Rettungsteams aus dem Fahrzeug befreit und mit Verletzungen unbestimmten Grades in Krankenhaus gebracht. Mittels Seilwinde wurde das Fahrzeug wieder aufgestellt und gesichert abgestellt.

Fotos: ED – Steyrer