Di. Mrz 2nd, 2021

Am 9. Dezember wurden wir um die Mittagszeit zu einem Verkehrsunfall in die Hauptstraße – Höhe Haus 18 alarmiert. Als wir mit dem ersten Fahrzeug an der Unfallstelle ankamen, stand ein Kastenwagen neben dem ehemaligen Gasthaus Singula auf der B 27, bei welchem die rechte vordere Achse abgerissen war. Nach der Erkundung stellte sich heraus, dass es im Kreuzungsbereich B 27 – Baurat Schneider Straße zu einer Kollision mit einem PKW gekommen ist. Dieser wollte in die B 27 Richtung Gloggnitz einbiegen, hat den Kastenwagen übersehen und ihm beim rechten Vorderreifen gestreift, dass dieser ausriss. Zum Glück entstand an beiden Fahrzeugen nur Sachschaden und es wurden keine Personen verletzt. Der beschädigte Kastenwagen wurde anschließend mit dem Kran vom LAST angehoben, die abgerissene Achse geradegestellt sowie gesichert und auf die Abschleppachse gestellt. Danach wurde das Fahrzeug von der Unfallstelle verbracht. Das zweite Fahrzeug konnte ohne unsere Hilfe die Unfallstelle verlassen.

Im Einsatz: FF Payerbach mit TLFA 2000, LAST, MTFA mit Abschleppachse und 9 Mann

Fotos und Text: FF Payerbach