Di. Sep 28th, 2021

Kurz vor 8 Uhr kollidierte am 9. Dezember in Pölfing-Brunn ein PKW mit einer Zuggarnitur der Graz-Köflacher Bahn. Um 7.52 Uhr wurden die Feuerwehren Pölfing-Brunn und Wies zum Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert. Von den ersten Einsatzkräften konnten die beiden Insassen – sie waren zum Glück nicht eingeklemmt – rasch aus dem zerstörten Auto befreit werden und wurden von Notarzt und Rotem Kreuz versorgt. Die Feuerwehren Wies und Pölfing-Brunn standen mit fünf Fahrzeugen und 21 Mann im Einsatz.

Fotos: FF Wies
Text: BFV DL