Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. ME: Schwerer Verkehrsunfall mit tödlichen Ausgang in Pöchlarn

NÖ/ Bez. ME: Schwerer Verkehrsunfall mit tödlichen Ausgang in Pöchlarn

Zu einem folgenschweren Verkehrsunfall ist es am Freitagfrüh (25.11.2016) in Pöchlarn gekommen. Auf der B1 kam es zu einem folgenschweren Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Lkw. Der Pkw krachte aus noch unbekannter Ursache mit der Fahrerseite gegen den Auflieger eines Sattelschleppers. Dabei wurde der Pkw Lenker im Fahrzeug eingeklemmt. Aufgrund seiner schweren Verletzungen konnte der Notarzt allerdings nur mehr den Tod des Mannes feststellen. In weiterer Folge musste die Person von der FF Pöchlarn mittels Hydraulischen Rettungssatz aus dem völlig deformierten Fahrzeug befreit werden. Der Lenker des Lkw blieb unverletzt. Für die Dauer der Einsatztätigkeiten musste die B1 sowie der Donaubrückenzubringer im Unfallsbereich für rund 2 Stunden gesperrt werden. Nach der polizeilichen Freigabe wurde die Unfallstelle von der FF Pöchlarn geräumt. Die Unfallursache ist noch unbekannt und muss von der Polizei erhoben werden.

Fotos: ED – Steyrer

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. NK: Schwerer Verkehrsunfall in Enzenreith

Bericht der Landespolizeidirektion NÖ: Ein 84-Jähriger aus dem Bezirk Neunkirchen lenkte am 20. September 2020, ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen