Di. Mrz 2nd, 2021

Zum zweiten Mal mussten am Sonntag (06.11.2016) die Florianis der FF Pitten auf die Südautobahn ausrücken. Gegen 19 Uhr kam in Fahrtrichtung Graz zwischen dem Knoten Seebenstein und Grimmenstein ein mit drei Personen besetzter Pkw bei strömenden Regen ins schleudern und prallte frontal gegen die Randleitschiene. Glücklicherweise blieben alle drei Insassen unverletzt. Nach der Absicherung der Einsatzstelle und der polizeilichen Freigabe wurde das Unfallfahrzeug von der FF Pitten mittels Kran geborgen und verbracht.

Fotos: ED – Lechner