Fr. Mrz 5th, 2021

Am Freitagnachmittag (28.10.) wurde die FF Neunkirchen Stadt zu einem Brandeinsatz in die Landesberufsschule gerufen. Am Einsatzort angekommen wartete bereits der Schulwart auf die eintreffenden Einsatzkräfte. Dieser wies die Helfer ein, konnte aber nicht sagen ob sich noch Personen im Gefahrenbereich befinden. Unverzüglich wurde ein Atemschutztrupp zur Menschenrettung und Brandbekämpfung entsendet. Glücklicherweise stellte sich die Lage aber entspannter dar. Es befanden sich keine Personen mehr im Gefahrenbereich. Der Brand, welcher sich in einem WC Abteil befand, konnte rasch abgelöscht werden. Die Ursache für das Feuer muss von der Polizei ermittelt werden. Nachdem der betroffene Bereich belüftet wurde, konnte bereits kurze Zeit später die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

Fotos und Text: ED – FF Neunkirchen Stadt