Mo. Mrz 8th, 2021

Am Freitag den 28.10.2016 um 19:23 wurden wir zu einen Verkehrsunfall auf die L5325 Höhe Autobahnabfahrt Pöchlarn alarmiert. Bei unserem Eintreffen war der Rettungsdienst ASB Pöchlarn und das Notarztteam NEF Ybbs/Persenbeug, diese Woche betreut vom Samariterbund Persenbeug, sowie die Polizei Pöchlarn schon vor Ort. Ein PKW-Lenker aus dem Bez. Rohrbach war auf der Autobahn A1 Richtung Wien unterwegs. da es sich auf der Autobahn staute, wollte er ausweichen und auf der Bundesstrasse weiterfahren. Kurz nach der Abfahrt kam er aus ungeklärten Gründen rechts von der Fahrbahn ab und fuhr in den Graben. Dabei überschlug er sich mit seinem Fahrzeug und blieb auf der Seite liegen. Der Lenker und seine Beifahrerin wurden von den Rettungs- und Notarztmannschaften erstversorgt und anschliessend ins KH Amstetten auf die Unfallabteilung gebracht. Unsere Aufgabe war es den PKW zu sowie ein Teil der Vorderachse die ausgerissen wurde zu bergen und sicher auf einen Abstellplatz zu stellen.

Fotos: ED
Text: FF Pöchlarn