Di. Sep 28th, 2021

Zu einem Verkehrsunfall mit zwei Fahrzeugen wurden am Donnerstag (20.10.2016) die Feuerwehren Ternitz Rohrbach und Ternitz Mahrersdorf auf die Neunkirchnerstrasse im Bereich Bahnübergang „Südbahn“ alarmiert. An der Unfallstelle angekommen wurden zwei schwer beschädigte Fahrzeuge vorgefunden. Die Aufprallwucht war dermaßen heftig, dass bei einem Fahrzeug das Hinterrad ausgerissen und in eine Wiese geschleudert wurde. Wie durch ein Wunder kamen bei diesem Unfall keine Personen zu Schaden. Nach der polizeilichen Freigabe wurden die Unfallstelle durch die beiden Feuerwehren geräumt.

Fotos: ED – Zwinz