Fr. Mai 14th, 2021

Gegen 23 Uhr ist es in der Nacht auf Sonntag (16.10.2016) auf der Semmering Schnellstrasse (S6) Richtung Steiermark zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. In der Abfahrt Neunkirchen verlor ein Lenker aus noch unbekannter Ursache die Kontrolle über seinen Pkw und kam von der Fahrbahn ab. In Folge überschlug sich das Fahrzeug und kam auf der Rädern, abseits der Fahrbahn zum Stillstand. Alle drei wurden nach der medizinischen Erstversorgung vom Rettungsdienst (NEF und RTW Neunkirchen sowie RTW ASBÖ Ternitz Pottschach) mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Landesklinikum Wiener Neustadt gebracht. Nach der polizeilichen Aufnahme und deren Freigabe wurde das Unfallfahrzeug, an dem Totalschaden entstand, von der FF Neunkirchen Stadt mittels WLF geborgen und verbracht. Weiters musste die Fahrbahn gereinigt und ausgelaufene Betriebsmittel gebunden werden. Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden.

Fotos: ED – Lechner