Fr. Sep 24th, 2021

Am Dienstagnachmittag (11.10.2016) wurde die FF Feistritz am Wechsel zu einer Fahrzeugbergung nach vermeintlichen Überschlag auf die L134 zwischen Wanghof und Feistritz alarmiert. Eine Lenkerin kam von der nassen Fahrbahn ab und rutschte in ein Feld. Beim Eintreffen an der Unfallstelle wurde vom Einsatzleiter festgestellt, dass sich der Pkw nicht überschlagen hatte, und der Unfallwagen aufgrund der minimalen Beschädigungen selbst aus dem Feld fahren konnte. Kurz darauf konnte der Einsatz beendet werden.

Auch auf der A2 im Wechselabschnitt musste am Dienstagnachmittag ein Verkehrsunfall abgearbeitet werden. Im Bereich der Abfahrt Raststation Zöbern kam ein Lenker aus dem Burgenland aufgrund eines Reifenplatzers ins schleudern und schlitterte hinter die Leitschiene in eine Wiese. Von der alarmierten FF Aspang wurde das Fahrzeug geborgen und von der Unfallstelle verbracht. Verletzt wurde bei beiden Einsätzen glücklicherweise niemand.

Fotos: Einsatzdoku