Di. Mrz 2nd, 2021

Am Donnerstagabend, den 6.10.2016 wurde die Freiwillige Feuerwehr St. Pölten Stadt sowie 5 weitere Feuerwehren zu einem Gewerbebetrieb in der Mühlgasse alarmiert. Ein an das Hauptgebäude angrenzender Lagerraum stand aus unbekannter Ursache in Vollbrand. Besonders gefährlich gestaltete sich die Situation, da in dem Lagerraum brennbare Materialien wie Farben und Lacke gelagert waren. Unter schweren Atemschutz wurde ein massiver Löschangriff vorgenommen. Durch das rasche Eingreifen der Florianis war der Brand schnell unter Kontrolle. Mittels Wärmebildkamera wurden letzte Glutnester aufgespürt und abgelöscht. Verletzt wurde niemand.

Fotos: ED – Steyrer