Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. AM: Schwerer Verkehrsunfall mit Menschenrettung auf der A1

NÖ/ Bez. AM: Schwerer Verkehrsunfall mit Menschenrettung auf der A1

Gegen 7 Uhr wurden am heutigen Donnerstag (06.10.2016) die Feuerwehren Amstetten und Oed zu einem schweren Verkehrsunfall auf die Westautobahn (A1) Richtung Salzburg alarmiert. Laut der ersten Einsatzmeldung sollen sich zwei eingeklemmte Personen im Unfallfahrzeug befinden. Nach dem Eintreffen am Unfallort wurden die beiden Verletzten in Absprache mit dem Notarzt unter zu Hilfenahme von Hydraulischen Rettungsgeräten befreit und an den Rettungsdienst übergeben. Nach der Versorgung wurden beide Personen mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Landesklinikum Amstetten gebracht. Nach der polizeilichen Freigabe wurde die Unfallstelle von den Florianis geräumt und die Fahrbahn gesäubert. Im Frühverkehr bildete sich ein 4 Kilometer langer Rückstau.

Fotos: ED – Golser

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. NK: Schwerer Verkehrsunfall in Enzenreith

Bericht der Landespolizeidirektion NÖ: Ein 84-Jähriger aus dem Bezirk Neunkirchen lenkte am 20. September 2020, ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen