Di. Sep 28th, 2021
Drei zum Teil schwer Verletzte forderte ein LKW Unfall in der Nacht auf Freitag auf der  A2 in Fahrtrichtung Wien kurz nach der Auffahrt Traiskirchen. Ein LKW Lenker dürfte vermutlich eingeschlafen sein, verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam von der Fahrbahn ab. Dabei stürzte der Anhänger des Fahrzeuges um und wurde vom Zugfahrzeug abgerissen. Der LKW prallte dann gegen die Mittelleitschiene und zwei Fahrzeuge, ehe der LKW umstürzte und quer über 3 Fahrspuren zum Liegen kam. Dabei dürften zwei Pkw Insassen und der Lkw Lenker zum Teil schwer verletzt worden sein. Sie wurden von zufällig vorbeikommenden Ärzten erstversorgt und von Sanitätern des ASB Traiskirchen,RK Baden und einem Fzg. des RK Bez. MD ins Krankenhaus gebracht.
Die Feuerwehr Traiskirchen musste zwei Pkws bergen und gemeinsam mit dem Kran der Feuerwehr Mödling den Lkw und den Anhänger, wieder aufstellen. Die Fahrbahn musste durch ein Spezialfahrzeug gereinigt werden. Die A2 war von kurz vor Mitternacht  bis gegen 3.30 Uhr gesperrt. Danach konnte der Verkehr auf zwei Fahrspuren vorbeigeleitet werden. Bis zum einsetzenden Frühverkehr war die A2 wieder frei.
Fotos: ED – Pongracic
Text: Monatsrevue – Lenger