Fr. Jun 25th, 2021

Zu einem spektakulären Verkehrsunfall kam es am heutigen Sonntag (04.09.2016) gegen 11 Uhr im Neunkirchner Stadtgebiet. Aus unbekannter Ursache kam ein Pkw von der Fahrbahn ab, touchierte dabei einen Hydranten und kam in einer Hausmauer zum Stillstand. Durch die Wucht des Aufpralls am Hydranten wurde dieser aus seiner Verankerung gerissen und in die Auslage eines Einzelhandelunternehmens geschleudert. Während die FF Neunkirchen Stadt die Fahrzeugbergung durchführte, wurde eine Fremdfirma sowie das Wasserwerk für die entstandenen Schäden hinzugezogen. Wie durch ein Wunder kam es zu keinem Personenschaden!

Fotos: ED – Paulus