Do. Jul 29th, 2021

Am Freitagnachmittag (19.08.2016) wurden die Feuerwehren Kirchschlag und Bad Schönau zu einem schweren Verkehrsunfall mit Personenschaden auf die B55 zwischen Bad Schönau und Kirchschlag alarmiert. Aus noch unbekannter Ursache kam ein Motorrad zu Sturz und wurde gegen die Leitschiene geschleudert. Dadurch wurde der komplette vordere Bereich weggerissen. Eine Person musste vor Ort vom Notarzt des NAH C16 und einem RTW Team des RK Kirchschlag intensivmedizinisch Erstversorgt und in weiterer Folge mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus gebracht werden.

Nach Abtransport de verletzten Person und der Freigabe durch die Polizei wurde die Unfallstelle durch die eingesetzten Feuerwehren geräumt. Für die Dauer des Einsatzes war die B55 im Unfallsbereich komplett gesperrt. Eine Umleitung wurde eingerichtet.

Fotos und Text: ED – Herbert Seiberl