Sa. Mai 15th, 2021

Glück im Unglück am Freitagfrüh (19.08.2016) nach einem spektakulären Verkehrsunfall in Zöbern. Gegen 5:20 Uhr kommt ein Lenker aus noch unbekannter Ursache auf der L137 zwischen Zöbern und Krumbach von der Fahrbahn ab und stürzte über die Böschung in den hochwasserführenden Zöbernbach. Der Mann kann sich glücklicherweise selbst aus dem Fahrzeug befreien und noch selbst den Notruf absetzen.

Er wurde in weiterer Folge vom RK Aspang, welches mit NEF und RTW vor Ort war, zur genaueren Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Nach der polizeilichen Freigabe wurde der Pkw von der alarmierten FF Zöbern mittels Seilwinde geborgen und verbracht. Da Anfangs unklar war, in welchen Bereich der L137 sich der Unfall befindet, wurde auch die FF Krumbach alarmiert, welche aber kurz darauf wieder storniert werden konnte. Aufgrund der starken Regenfälle gestern Abend, führt der Zöbernbach derzeit einen erhöhten Wasserstand, was in der Unfallsituation nicht ungefährlich war!

Fotos: ED – Lechner