Di. Sep 28th, 2021

Am Dienstag den 16.8.2016 wurde die Freiwillige Feuerwehr Pöchlarn zu einem schweren Verkehrsunfall in die Mankerstrasse alarmiert. In der Bahnunterführung krachten aus unbekannten Grund 2 Fahrzeuge frontal zusammen, wobei die Lenkerin des blauen PKW’s dabei verletzt wurde.. Eine ebenfalls vorbeifahrende Radfahrerin kam ebenfalls zu Sturz und wurde verletzt. Die Rettungsmanschaft des Samariterbund Pöchlarn Neuda sowie die Besatzung des NAH aus Ybbsitz versorgten die verletzten Damen. Beide konnten jedoch vom RTW ins Krankenhaus verbracht werden. Die Feuerwehr übernahm mittels Abschleppachse die Fahrzeugbergung. Für die Dauer des Einsatz musste die Strasse gesperrt werden.

Fotos: ED – Steyrer