Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. ME: Schwerer VU – A1 zw. Ybbs und Pöchlarn

NÖ/ Bez. ME: Schwerer VU – A1 zw. Ybbs und Pöchlarn

Am Montagnachmittag den 15. August wurde die Freiwillige Feuerwehr Ybbs an der Donau auf die A1 Westautobahn Fahrtrichtung Wien zu einer Menschenrettung alarmiert. 2 PKW’s krachten aus unbekannten Grund kurz vor der Ausfahrt Pöchlarn zusammen, wobei sich ein Fahrzeug davon überschlug und am Dach liegen blieb. 2 Personen wurden unbestimmten Grades verletzt und von den Rettungsmanschaften abtransportiert. Für die Dauer der Bergung (rund 40 Minuten) musste die Autobahn komplett gesperrt werden. Ein rund 10km langer Rückstau war die Folge. Die Feuerwehr Ybbs übernahm die Fahrzeugbergungen und reinigte die Strasse von den ausgeflossenen Betriebsmittel.

Fotos: ED – Steyrer

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. St. Pölten und Melk: Unwettereinsätze

Text: ORF NÖ Der bisher heißeste Tag des Jahres hat am Dienstag vor allem im ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen