Do. Sep 16th, 2021

Zu einem folgenschweren Verkehrsunfall ist es in der Nacht auf Donnerstag (11.08.2016) in Enzesfeld (Bezirk Baden) gekommen. Ein Pkw Lenker kam aus noch unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und kracht in ein Buswartehäuschen, in der ein 14 jähriger Junge und ein 14 jähriges Mädchen warteten. Beide wurden aufgrund der Aufprallwucht durch eine Glasscheibe hinter die Bushaltestelle geschleudert und blieben schwer verletzt liegen.

Seitens des Rettungsdienstes wurden ein Notarztwagen aus Wiener Neustadt, ein NEF aus Baden, ein RTW aus Berndorf und der KTW Leobersdorf, sowie ein First Responder alarmiert, welche die schwer verletzten vor Ort versorgten. Nach der Erstversorgung wurden beide in umliegende Krankenhäuser gebracht. Der Lenker des Pkw blieb unverletzt. Nach der polizeilichen Freigabe wurde von der alarmierten FF Enzesfeld die Bushaltestelle gesichert und Aufräumarbeiten durchgeführt. Warum es zu dem Unfall gekommen ist, muss von der Polizei ermittelt werden.

Fotos: ED – Pongracic