So. Mai 16th, 2021

Heute wurden die Feuerwehren Frauenhofen und Horn nach Stögen alarmiert. Dort ist ein abgestellter PKW aus ungeklärter Ursache ins rollen geraten und in einen Graben gerutscht. Versuche eines privaten Abschlepp-Unternehmens führten zu einem weitern abrutschen bis schlussendlich die Feuerwehr zu Hilfe gerufen werden musste. Die örtlich zuständige Feuerwehr Frauenhofen rückte mit Ihrem RLF zum Einsatz aus, musste aber feststellen das auch Ihre Möglichkeiten nicht den gewünschten Erfolg erzielen würden. So wurde umgehend die Feuerwehr Horn mit Ihrem WLF nachalarmiert. Diese war gerade mit der Ferienaktion im Feuerwehrhaus beschäftig und so konnte kurze Zeit nach der Anforderung bereits zum Einsatzort aufgebrochen werden.

Mit Hilfe des WLF-Krans wurde das Fahrzeug langsam und behutsam aus dem Graben gezogen. Durch das überlegte handeln der FF Frauenhofen und der Entscheidung den Kran der FF Horn anzufordern konnte der PKW ohne Schäden zurück auf die Straße geholt werden.

Fotos: ED – Führer