Do. Mai 13th, 2021

Kurz vor 7 Uhr Morgens des 31. Juli 2016 kam ein PKW auf der B21 aus bisher ungeklärter Ursache von der Straße ab, stieß gegen einen Kanalschacht und überschlug sich in weiterer Folge einige Male. Der Unfall forderte eine schwer verletzte Person sowie zwei Todesopfer. Der Fahrer des blauen Cabrios fuhr auf der B21 von Kernhof kommend in Richtung St. Aegyd als er rechts von der Straße abkam und gegen einen Kanalschacht prallte, in weiterer Folge überschlug sich der PKW einige Male wobei zwei Personen aus dem Wagen geschleudert wurden. Trotz Reanimationsversuche durch Feuerwehr und Notarzt verstarben beide noch an der Unfallstelle. Eine dritte Person wurde bei diesem Unfall schwer verletzt und mit dem NAW Lilienfeld ins Landesklinikum Lilienfeld verbracht. Die Feuerwehren führten anschließend die Bergung des Fahrzeuges durch und stellten dieses gesichert ab. Die B21 war für die Dauer des Einsatzes teils gesamt gesperrt, teils erschwert passierbar.

 

Im Einsatz standen:

FF St. Aegyd/Neuwalde
FF Kernhof
BTF Roth Technik Austria Ges.m.b.H,
FF Hohenberg
RK St. Aegyd
NAW Lilienfeld
Polizei

Fotos: LM Stefan Meissinger, FF St. Aegyd