Startseite / Einsatz / NÖ/Bez. ME: Schwan von Donaubrücke gerettet!

NÖ/Bez. ME: Schwan von Donaubrücke gerettet!

Am Dienstag den 26. Juli wurde die Freiwillige Feuerwehr Emmersdorf zu einer Tierrettung alarmiert. Passanten meldeten auf der Donaubrücke Melk auf dem Donauradweg einen Schwan sitzen. Erste Versuche das Tier einzufangen scheiterten. So wurde das Tier mit einer Decke Richtung Donau gedrängt. Nach rund 150 Metern gelang es aber doch den Schwan einzufangen. Auf Rat eines telefonisch verständigten Tierarztes wurde versucht das Tier in der Freizeitanlage Luberegg in den Donauarm wieder freizulassen.

Fotos: ED

ebenfalls interessant

NÖ/ Bez. NK: Schwerer Verkehrsunfall auf der A2 bei Gleissenfeld

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es in der Nacht auf Samstag auf der A2 Richtung ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen