Startseite / Einsatz / NÖ/ Bez. ME: Verkehrsunfall – A1 Melk

NÖ/ Bez. ME: Verkehrsunfall – A1 Melk

Am Donnerstagvormittag, den 21. Juli wurde die Freiwillige Feuerwehr Melk auf die A1 (Westautobahn) Fahrtrichtung Wien zu einer Fahrzeugbergung alarmiert. Ein Pkw aus Deutschland krachte aus unbekannten Grund links gegen die Betonmittelwand und blieb dann fahruntüchtig auf der 3. Spur stehen. Eine mehr als gefährliche Unfallstelle für die Melker Florianis da sich der Unfall genau nach einer langgezogenen Rechtskurve ereignete. Autobahnpolizei und Asfinag sicherten die Unfallstelle ab während das beschädigte Fahrzeug mittels WLF geborgen wurde. Der Lenker blieb unverletzt.

Fotos: ED – Steyrer

ebenfalls interessant

Nö/ Bez. NK: Großbrand im Föhrenwald!

Gegen 14:30 Uhr ist im Föhrenwald im Gemeindegebiet von St. Egyden ein Großbrand ausgebrochen. Die ...

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen