Fr. Sep 17th, 2021

In der Nacht auf Dienstag (19.07.2016) wurden die Feuerwehren Pinggau und Schäffern zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die Südautobahn Richtung Wien im Wechselabschnitt gerufen. Zwischen Schäffern und Zöbern kam ein mit drei Personen besetzter Pkw von der Fahrbahn ab und krachte gegen die Leitschiene. In Folge überschlug sich der Pkw mehrmals und kam hinter der Leitschiene schwer beschädigt zum Stillstand. Beim Überschlag wurde eine Person aus dem Fahrzeug geschleudert. Die Insassen wurden von Rot Kreuz Mannschaften aus Aspang und Hartberg sowie dem Notarztteam des NEF Aspang erstversorgt und mit zum Teil schweren Verletzungen ins Landesklinikum Wiener Neustadt gebracht. Nach der polizeilichen Freigabe wurde das Unfallfahrzeug, an dem Totalschaden entstand mittels WLF geborgen und von der Autobahn verbracht.

Fotos und Text: FF Schäffern – ED