Mi. Feb 24th, 2021

Zu einem spektakulären Verkehrsunfall wurde am Montagabend (18.07.2016) gegen 20 Uhr die FF Hochegg auf die Hocheggerstraße gerufen. Zwischen Grimmenstein und Hochegg kam ein Lenker von der nassen, rutschigen Fahrbahn ab und schlitterte hinter die Leitschiene. Dabei krachte der Pkw mit der Front gegen eine Betonkante eines tiefen Abwasserschachtes, und kam genau über diesem zum Stillstand. Lediglich der Umstand, dass sich der Pkw darüber verkeilte, verhinderte einen Absturz in die Grube. Vom Einsatzleiter der FF Hochegg wurde das Kranfahrzeug der FF Grimmenstein Markt zur Bergung nachalarmiert.

Nach dem Anbringen der Anschlagmittel wurde das verunfallte Fahrzeug geborgen und verladen. In weiterer Folge wurde es von der Unfallstelle verbracht. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Für die Dauer der Bergung von rund einer halben Stunde musste die Hocheggerstraße total gesperrt werden.

Fotos: ED – Lechner