Sa. Jul 2nd, 2022

Wieder ist es auf einen unbeschrankten Bahnübergang zu einem Zusammenstoß zwischen einer Zuggarnitur und einen PKW gekommen. Diesmal krachte es auf einen Bahnübergang in Hainburg an der Donau. Der Lenker war beim eintreffen der FF Hainburg bereits aus dem Fahrzeug befreit und wurde vom Notarzt erstversorgt. Nach der Unfallaufnahme und der Freigabe von der Polizei und dem ÖBB Einsatzleiter wurde das schwer beschädigte Unfallfahrzeug, welches auf der Seite zu liegen kam mittels WLF geborgen und abtransportiert.

Fotos: ED – Schulz

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf unserer Webseite einverstanden sind. Weitere Informationen und eine Deaktivierungsfunktion finden Sie unter dem Menüpunkt "Datenschutz". Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen