Fr. Mai 14th, 2021

Wieder ist es auf einen unbeschrankten Bahnübergang zu einem Zusammenstoß zwischen einer Zuggarnitur und einen PKW gekommen. Diesmal krachte es auf einen Bahnübergang in Hainburg an der Donau. Der Lenker war beim eintreffen der FF Hainburg bereits aus dem Fahrzeug befreit und wurde vom Notarzt erstversorgt. Nach der Unfallaufnahme und der Freigabe von der Polizei und dem ÖBB Einsatzleiter wurde das schwer beschädigte Unfallfahrzeug, welches auf der Seite zu liegen kam mittels WLF geborgen und abtransportiert.

Fotos: ED – Schulz