Di. Mrz 2nd, 2021

Ein schwerer Forstunfall ereignete sich am 12. Juli 2016 in einem Wald bei Rastenberg im Gemeindegebiet von Rastenfeld. Aus noch ungeklärter Ursache stürzte ein Forstarbeiter bei Baumschlägerungsarbeiten rund 5 Meter eine steile Böschung hinab. Nach Versorgung durch die Notärztin wurde der Verletzte mit Unterstützung der Feuerwehr aus seiner misslichen Lage befreit. Der mitalarmierte Notarzthubschrauber Christophorus 2 aus Krems-Gneixendorf konnte bereits kurz vor eintreffen am Einsatzort wieder storniert werden. Da der Patientenzustand stabil genug war, entschied man sich für einen Bodengebundenen Transport in das KH Horn.

Im Einsatz:

FF Rastenfeld
FF Sperkenthal
FF Gföhl
Rotes Kreuz Zwettl (RTW+NEF)
Rotes Kreuz Melk (RTW)
Christophorus 2 Krems
Polizei

Fotos: ED – Führer