Do. Mai 6th, 2021

In der Nacht auf Dienstag (12.07.2016) ist es auf dem Autobahnzubringer A2 Bad Vöslau / Kreisverkehr B212 zu einem folgenschweren Verkehrsunfall gekommen. Aus noch unbekannter Ursache kam es zu einem Zusammenstoß zweier Pkws. Während ein Lenker selbst sein Fahrzeug verlassen konnte, wurde der Lenker des zweiten Pkw im stark deformierten Unfallwrack eingeklemmt. Nach der medizinischen Erstversorgung durch das Team des NEF Baden wurde er von den Feuerwehren Bad Vöslau und Gainfarn aus dem Unfallfahrzeug mittels hydraulischen Rettungssatz befreit. Folglich wurde er mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Der zweite Lenker wurde ebenfalls mit Verletzungen unbestimmten Grades vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Die Aufprallwucht war so heftig, dass bei beiden Fahrzeugen das linke Vorderrad ausgerissen wurde!

Nach der polizeilichen Freigabe wurde die Unfallstelle von den Feuerwehren geräumt. Für eine Fahrzeugbergung wurde das Kranfahrzeug der FF Leobersdorf nachalarmiert. Der Straßenabschnitt war für die Dauer des Einsatz von rund einer Stunde gesperrt.

Fotos: ED – Pongracic