Fr. Jun 18th, 2021

Am Sonntag, den 10.07.2016 um 21:36 Uhr wurden die Feuerwehren Gars am Kamp und Kamegg von der Landeswarnzentrale NÖ zu einer Fahrzeugbergung auf die LB 34 in Kamegg alarmiert.

Ein PKW geriet in einer starken Linkskurve ins Schleudern, krachte gegen die Felsmauer und wurde wieder auf die Fahrbahn zurückgeschleudert. Nach dem Absichern der Einsatzstelle wurde das Fahrzeug mittels Kran des Wechselladefahrzeuges neben der Fahrbahn gesichert abgestellt. Der Lenker wurde vom Rettungsdienst mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Landesklinikum Waldviertel Horn eingeliefert. Während der Aufräumarbeiten wurde der Verkehr wechselweise angehalten

Fotos und Text: FF Gars am Kamp