Sa. Mrz 6th, 2021

Am Donnerstagnachmittag (07.07.2016) kam auf einem unbeschrankten Bahnübergang in Götzendorf / Leitha zu einem Verkehrsunfall. Aus noch unbekannter Ursache wurde ein Mähdrescher von einer Zuggarnitur erfasst. Verletzt wurde zum Glück niemand. Nach der Freigabe durch die Polizei und die ÖBB Einsatzleitung wurde die Unfallstelle von der FF Götzendorf / Leitha geräumt. Die Unfallursache wird von der Polizei ermitterlt. Im Einsatz stand die Feuerwehr Götzendorf / Leitha, die Polizei und Mitarbeiter der ÖBB.

Fotos: FF Götzendorf / Leitha