Fr. Feb 26th, 2021

Gegen 9:30 Uhr kam es am heutigen Dienstag (05.07.2016) auf der Südautobahn (A2) Richtung Graz zu einem spektakulären Lkw Unfall. Ein Sattelzug kam im Baustellenbereich beim Knoten Seebenstein aus noch unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Anpralldämpfer, welcher die Hauptfahrbahn und die Abfahrt Seebenstein trennt!

Glücklicherweise blieb der Lenker unverletzt. Die Bergung gestaltete sich für die alarmierte FF Neunkirchen Stadt allerdings schwer, da das Zugfahrzeug auf zwei Leitschienen Stehern aufsaß und vor der Seilwindenbergung erst angehoben werden musste. Hierfür wurde seitens den Baustellenmitarbeitern, welche auf gleicher Höhe arbeiteten, ein Bagger  zur Verfügung gestellt, welcher die Zugmaschine anhob. In weiterer Folge wurde der Sattelzug mittels Seilwinde des SRF zurück auf die Fahrbahn gezogen und bei der Abfahrt Seebenstein gesichert abgestellt. Für die Dauer der Einsatztätigkeiten von rund 1,5 Stunden war die Unfallstelle im Baustellenbereich nur einspurig passierbar. Ein mehrere Kilometerlanger Rückstau war die Folge.

Fotos: ED – Lechner